Home Wir über unsKontaktKundenstimmenImpressum
DE
Durch den weiteren schnellen Fortschritt der Impfungen in ganz Europa, auch in Polen, rückt die Rückkehr zur Reisefreiheit näher. Aktuelle Reiseangebote, Reiseinformationen über Polen und andere osteuropäische Länder, das „Neue Eröffnung Sonderangebot " mit Sonderkonditionen für individuelle Gäste und kleine Gruppen finden Sie, wenn Sie auf diesen Text klicken. Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Marco der Pole Team

STUDIENREISEN

Warschau und Krakau - zwei polnische Hauptstädte. Studienreise

Warschau/Warszawa - die Hauptstadt Polens mit ca. 1,8 Mio. Einwohner. Eine Stadt, die während des 2. Weltkriegs beinahe vollständig zerstört und nach dem Krieg mit einer großen Selbstaufopferung wiederaufgebaut wurde. Mit der Kriegsgeschichte Warschaus hängt unmittelbar die Geschichte des Judentums zusammen. Die Deutschen haben in Warschau das größte Getto im besetzten Europa errichtet, dessen Vernichtung und Kampf bis heute im Bewusstsein der Stadt lebendig sind.
Krakau/Krakow - die alte Hauptstadt Polens, ihr geistiges und kulturelles Zentrum, wird allgemein für eine der schönsten Städte Europas gehalten. Sie wird auch "Stadt von Königen und Heiligen" genannt. Sitz der ältesten polnischen Universität. Eine Schatzkiste von Kunstwerken und Architekturdenkmälern. Zum kulturellen Erbe Krakaus gehört auch Kazimierz, der in Europa besterhaltene ehemalige jüdische Stadtteil. 

Reise Überblick:

  • Erfahrung von zwei Totalitarismen: des Nazismus und des Stalinismus in Warschau – Schicksal der Stadt und ihrer Bewohner unter der nationalsozialistischen Besatzung und in der Zeit der Volksrepublik
  • Phänomen des völligen Wiederaufbaus der Stadt nach den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs am Beispiel der Altstadt und des königlichen Schlosses (UNESCO Liste)
  • Treffen mit der polnischen Kultur und Musik – exklusives Chopin-Konzert. Erkundung von Leben und Werke des großen Komponisten im Chopin Museum
  • Einblick in die aktuelle Politik und deutsch-polnische Beziehungen. Treffen mit einem Gesprächspartner in dem Deutschen Historischen Institut in Warschau
  • Krakau als historische Hauptstadt Polens und zeitgenössisches Kulturzentrum Polens 
  • jüdische Geschichte und Kultur in Kazimierz - dem ehemaligen jüdischen Viertel von Krakau 
  • Topografie und Logik der Vernichtung am Beispiel des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau
  • Wieliczka Salzbergwerk - einmaliges Beispiel der mittelalterlichen Industriekultur Europas 

 

Programm

1. Tag Ankunft in Warschau

Ankunft in Warschau mit dem Flugzeug oder mit der Bahn aus Berlin.
Begrüssung von Marco der Pole Reisleiter und Fahrt zum Hotel. Check in und Abendessen

2. Tag Altstadt und neue City

vormittags: Stadtbesichtigung: Tragik der Geschichte und  wiederaufgebaute Altstadt (UNESCO Liste ), Sozialistische Erbe: Josef Stalin Kulturpalast, aus seiner Aussichtsplattform Blick auf die Stadt und die neue City aus der Vogelperspektive.
nachmittags: Der Krieg. Gettoaufstand und Warschauer Aufstand. Rundgang auf dem Gebiet von eh. Ghetto, Ghetto Helden Denkmal und Umschlagplatz. Besuch in dem beeindruckenden Museums des Warschauer Aufstands
abends: Abendessen in einem Altstadtrestaurant

3. Tag Königsschloß, Chopinkonzert

vormittags: Besichtigung  des prächtig, nach der Zerstörungen des zweiten Weltkrieges wiederaufgebauten Königsschlosses, anschließend Hintergrundgespräch über Geschichte, Politik und deutsch – polnische Beziehungen in dem Deutsch Historischen Institut
nachmittags: Zeit zur freien Verfügung. Bummeln z. B. in der historischen Parkanlage Lazienki oder Museumsbesuche z. B. im Chopin - Museum
abends:  Abendessen und exklusives Chopin Konzert in einem historischen Raum in der Altstadt

4. Tag  Warschau - Tschenstochau - Krakau

vormittags: Fahrt mit dem Bus nach Krakau. Unterwegs Halt in Czestochowa/Tschenstochau. Besuch im Paulinerkloster - dem wichtigsten Wahlfahrtort der Polen mit der Gnadenikone der Schwarzen Madonna
nachmittags: Ankunft in Krakau. Check in. Gemeinsame erste Stadterkundung
abends: Abendessen in einem Altstadtrestaurant

5. Tag Krakauer Altstadt und jüdische Stadtteil Kazimierz

vormittags: Annährung an die Geschichte der Königsstadt Krakau. Geführter Spaziergang in der Altstadt mit dem imposanten Marktplatz, dem alten Jagiellonen - Universität und Marienkirche mit dem prachtvollen Veit-Stoß Altar
nachmittags: Besuch im Kazimierz - dem eh. jüdischen Stadtteil Krakau mit zahlreichen erhaltenen Synagogen und mit dem mittelalterlichen jüdischen Friedhof
abends:  Abendessen und Klezmerkonzert in einem jüdischen Restaurant

6. Tag  Auschwitz

Ein Tag um die Stadt auf eigene Faust zu entdecken. Unsere Reiseleiter geben Ihen einige interessante Tipps für die Stadtbummel, Museumsbesuche oder Shopping.
Für diejenigen die sich für die Geschichte des Zweiten Weltkrieges interessieren organisieren wir Fahrt und Besichtigung des eh. Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz
abends: Abendessen und Konzert in der Philharmonie oder im Opernhaus

7. Tag Wawel und Wieliczka

vormittags: Führungen im Königsschloß Wawel mit wertvoller Sammlung von Wandteppichen und mit der krakauer Kathedrale - Krönungskirche und Grabstätte der polnischen Könige
nachmittags: Fahrt nach Wieliczka – einem Vorort von Krakau. Besichtigung einer einmaligen Sehenswürdigkeit der Industriekultur Europas - des mittelalterlichen Salzbergwerkes
abends: Abschiedsessen in einem ausgewählten krakuer Restaurant mit polnischen Spezialitäten

8. Tag

 Check out und Heimfahrt

Preis auf Anfrage. Fragen aber kostet nichts! Lassen Sie sich von uns schnell, kostenlos und unverbindlich Ihr individuelles Angebot erstellen.

Im Preis inbegriffene Leistungen von Marco der Pole: 

  • 3 x Übernachtung in Warschau im gewählten Hotelstandard mit Frühstücksbuffet
  • 4 x Übernachtung in Krakau im gewählten Hotelstandard mit Frühstücksbuffet
  • 6 x Abendessen (3 - Gänge – Menü mit Kaffee, Tee, Mineralwasser.
    Hotel – und Altstadtrestaurants laut Programm).
  • 1 x Abendessen im jüdischen Restaurant in Krakau mit Klezmer – Konzert
  • Transfers mit einem privaten, komfortablen Bus wie im Programm vorgesehen
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • Stadtführungen mit qualifizierten Guides wie im Programm vorgesehen
  • Eintritte zu den besuchten Sehenswürdigkeiten
  • fachliche Führung im Paulinerkloster in Tschenstochau und im Wieliczka Salzbergwerk
  • Chopin Konzert in Warschau
  • Treffen mit einem Gesprächspartner

Im Preis nicht inbegriffen:

  • Hin- und Rückreise
  • Kranken- , Unfall - und Reiserücktrittsversicherung
  • Mittagessen
  • zusätzliche Getränke zum Abendessen
  • persönliche Ausgaben /Trinkgelder, Minibars usw./
  • kulturelle Veranstaltungen
    /fakultativ: Philharmonie- oder Opernbesuch je nach dem aktuellen kulturellen Repertoire/
  • Tagesausflug zur Gedenkstätte Auschwitz (fakultativ)

    Preis auf Anfrage. Lassen Sie sich von uns schnell, kostenlos und unverbindlich Ihr individuelles Angebot für die Reise "Studienreise nach Warschau und Krakau ” erstellen.

Fur Individuelle Gäste und kleine Gruppen /bis 10 Personen/ ist diese Reise auch im Rahmen besonders günstiger Reisebedingungen „Neue Eröffnung Sonderangebot “ buchbar. Mehr erfahren Sie hier.

  • Wir helfen gerne bei der Organisation Ihrer Hin- und Rückreise
    (Flugtickets, Ferntransfers mit unseren Bus).
  • Es besteht die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt zu verlängern.
Über die aktuellen Einreisebedingungen nach Polen mehr erfahren sie hier: Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

Unverbindliches Anfrageformular


Datum
Geschätzte Teilnehmerzahl
Für
Unterkunft
Verpflegung
Preisvorstellung für Unterkunft pro Tag/Persone
Gruppe legt speziellen Wert auf
Gewünschte Zusatzleistungen
Sonstige Anmerkungen
Vor - und Nachname*
Institution
Telefon mit Landesvorwahl*
E-mail*