Home Wir über unsKontaktKundenstimmenImpressum
DE
Kamaldulenser Kloster in Wigry
Schloss in Pieskowa Skała
Kathedrale in Frauenburg am Frischen Haff
Wilanów Palast in Warschau
Thorn
Karte des alten Krakau
Hansestadt Thorn
Hauptmarkt in Breslau
Deutschordensburg in Mewe
Hauptmarkt in Krakau
Kazimierz Dolny
Durch den weiteren schnellen Fortschritt der Impfungen in ganz Europa, auch in Polen, rückt die Rückkehr zur Reisefreiheit näher. Aktuelle Reiseangebote, Reiseinformationen über Polen und andere osteuropäische Länder, das „Neue Eröffnung Sonderangebot " mit Sonderkonditionen für individuelle Gäste und kleine Gruppen finden Sie, wenn Sie auf diesen Text klicken. Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Marco der Pole Team

RUNDREISEN

Die Geschichte des Deutschen Ordens. Studienreise

Unsere Reise soll nicht nur die wichtigsten historischen Episoden der Geschichte dieser Region erfahrbar machen, sondern umfasst auch sehenswerte Orte des heutigen Masuren.
Die Schlacht bei Grunwald (in Deutschland als Schlacht von Tannenberg bekannt) war eines der wichtigsten Ereignisse im mittelalterlichen Europa. Am 15. Juli 1410 besiegte ein polnisch-litauisches Heer unter der Führung des polnischen Königs Władysław Jagiełło und des verbündeten litauischen Fürsten Witold die Truppen des Deutschen Ordens. Der Deutsche Orden konnte sich nach seiner Niederlage in der Schicksalsschlacht bei Tannenberg nicht mehr erholen. Er wurde vom Herzogtum Preußen als weltlicher Staat abgelöst, dieser war der Vorläufer des späteren Königreiches Preußen.
Neben der Marienburg als Sitz Hochmeisters des Deutschen Ordens werden auch zahlreiche andere Orte besichtigt, an denen Ordensbrüder ihre Burgen errichteten.

 

Unsere Reise umfasst folgende Themenpunkte:

  • Die Geschichte der Einladung des Kreuzritterordens nach Polen sowie dessen Rolle in der Entwicklung Polens und Preußens im 14. und 15. Jahrhundert
  • Die wichtigsten gotischen Architekturdenkmäler am Beispiel der Schlösser und Burgen Marienburg, Heilsberg, Allenstein, Nisitz und Rhein.
  • Der Kreuzritterorden in Polen – die Großmeister des Ordens, dessen Struktur und Bedeutung
  • Die Geschichte und Leistungen von Nikolaus Kopernikus, angefangen von seiner Geburtsstadt Thorn bis zu Frauenburg, dem Ort seiner Beisetzung

Programm

1. Tag Deutschland – Danzig

vormittags Flug von Deutschland nach Danzig. Treffen mit Ihrem “Marco der Pole” Reiseleiter. Hotelbezug.
Mittagpause
nachmittags Annäherung an die Geschichte der tausendjährigen Stadt. Führung durch die Altstadt zum Thema: Danzig als Hansestadt, die Rolle der Deutschen, Polen und anderer Nationalitäten beim Aufbau der Stadt, Danzig als "Freie Stadt"(Rathaus, Fischmarkt, alter Hafen, Langer Markt, Marienkirche, Neptunbrunnen, Artushof, Frauengasse).
abends Abendessen im Restaurant in der Altstadt mit lokalen kaschubischen Küchenspezialitäten.

2. Tag Danzig - Marienburg - Elbing

vormittags Busfahrt von Danzig nach Marienburg. Besichtigung des ehemaligen Hauptsitzes des Deutschen Ritterordens in Marienburg/Malbork
Mittagspause
nachmittags Gespräch mit einem Historiker zum Thema: „Geschichte und Rolle des deutschen Ritterordens in Polen und Preußen im 14. und 15 Jh.” Weiterfahrt nach Elbing. Hotelbezug in Elbing.
abends Abendessen im Hotelrestaurant

3. Tag Elbing – Frauenburg - Heilsberg - Allenstein

vormittags Busfahrt von Elbing nach Frauenburg am Frischen Haff, wo Nikolaus Kopernikus begraben ist. Besichtigung des Kopernikus Turms. Weiterfahrt über Heilsberg/Lidzbark Warmiński mit Besichtigung der im 14.Jh. gebauten Burg - Residenz der Bischöfe des Ermlandes.
Mittagspause
nachmittags Weiterfahrt nach Allenstein. Hotelbezug in Allenstein
abends Abendessen im Hotelrestaurant.

4. Tag Allenstein - Rastenburg - Nikolaiken

vormittags Besichtigung der Burg des Ermländischen Domkapitels /Arbeitsstelle von Nikolaus Kopernikus als Burgverwalter/ und des Altstadtkerns von Allenstein u.a. Johanneskirche, Altstadtkern. Busfahrt von Allenstein über Sensburg nach Rastenburg/Kętrzyn. Besichtigung der Ordensritterburg – damaliger Sitz des Pflegeamt der Komturei Balga.
Mittagspause.
nachmittags Weiterfahrt nach Nikolaiken. Hotelbezug.
abends Abendessen im Hotelrestaurant

5. Tag Nikolaiken – Rhein - Nikolaiken

vormittags Busfahrt von Nikolaiken nach Rhein/Ryn. Besichtigung der Burganlage – des ehemaligen Sitzes der Komturai und des Fischeramts der Ordensritter.
Mittagspause
nachmittags Zeit zur freien Verfügung oder fakultativ: Schifffahrt durch die großen masurischen Seen nach Ruciane Nidden oder Fahrradausflug, Reiten, Kanutour
abends Abendessen in lokalem Fischrestaurant

6. Tag Nikolaiken - Neidenburg - Osterode - Marienwerder - Mewe

vormittags Busfahrt von Nikolaiken nach Neidenburg/Nidzica - Besichtigung der nach dem Jahre 1370 gebauten Ordensburg. Hinsichtlich ihrer Lage und ihres Verteidigungssystems gehört die Ordensburg in Neidenburg zu den mächtigsten Festungen dieser Kategorie. Weiterfahrt nach Osterode/Ostróda - Sitz des Pflegeamtes der Komturei. Besichtigung der Ordensburg.
Mittagspause
nachmittags Weiterfahrt nach Marienwerder/Kwidzyń. Die monumentale Anlage des gewaltig ins Land herausragenden Danzkers ist einzigartig. Besichtigung. Weiterfahrt nach Mewe/Gniew. Hotelbezug. Übernachtung in alter Ordensritterburg.
abends Abendessen in Hotelrestaurant

7. Tag Mewe -Danzig - Deutschland

vormittags Busfahrt von Mewe zum Danziger Flughafen
Rückflug nach Deutschland

Preis auf Anfrage. Fragen aber kostet nichts! Lassen Sie sich von uns schnell, kostenlos und unverbindlich Ihr individuelles Angebot erstellen.

 Im Preis inbegriffene Leistungen von Marco der Pole: 

  • 6 Übernachtungen wie im Programm vorgesehen mit Frühstücksbuffet
  • 6 x Abendessen (3 - Gänge – Menü mit Kaffee, Tee, Mineralwasser
    Hotel – und Altstadtrestaurants laut Programm)
  • Transfers mit einem privaten, komfortablen Bus wie im Programm vorgesehen
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • Führungen mit qualifizierten Guides wie im Programm vorgesehen
  • Treffen mit einem Historiker
  • Eintritte zu den besuchten Sehenswürdigkeiten

 Im Preis nicht inbegriffen:

  • Hin- und Rückreise (Flüge)
  • Kranken-, Unfall- und Reiserücktrittsversicherung
  • Mittagessen
  • zusätzliche Getränke zum Abendessen
  • persönliche Ausgaben /Trinkgelder, Minibars usw./
  • Schifffahrt (fakultativ)
  • Fahrradausflug, Reiten, Kanutour (fakultativ)

Fur Individuelle Gäste und kleine Gruppen /bis 10 Personen/ ist diese Reise auch im Rahmen besonders günstiger Reisebedingungen „Neue Eröffnung Sonderangebot “ buchbar. Mehr erfahren Sie hier.

Preis auf Anfrage. Lassen Sie sich von uns schnell, kostenlos und unverbindlich Ihr individuelles Angebot für die “Geschichte des Deutschen Ordens” Studienreise erstellen.

Fur Individuelle Gäste und kleine Gruppen /bis 10 Personen/ ist diese Reise auch im Rahmen besonders günstiger Reisebedingungen „Neue Eröffnung Sonderangebot “ buchbar. Mehr erfahren Sie hier.

  • Die Reise kann auch in Warschau beginnen und enden.
  • Wir helfen gerne bei der Organisation Ihrer Hin- und Rückreise (Flugtickets, Ferntransfers mit privatem Bus)
  • Es besteht die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt zu verlängern
Über die aktuellen Einreisebedingungen nach Polen mehr erfahren sie hier: Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts

Unverbindliches Anfrageformular


Datum
Geschätzte Teilnehmerzahl
Für
Unterkunft
Verpflegung
Preisvorstellung für Unterkunft pro Tag/Persone
Gruppe legt speziellen Wert auf
Gewünschte Zusatzleistungen
Sonstige Anmerkungen
Vor - und Nachname*
Institution
Telefon mit Landesvorwahl*
E-mail*