DE
Marco der Pole
ul. Sarego 22/3
31-047 Kraków, Polen
tel: +48 12 430 21 17
e-mail: office@marcoderpole.com.pl
AUTOREN-REISEN

AUTOREN-REISEN

Autorenreise 2019. Perlen Südpolens. Krakau und die Hohe Tatra vom 29.6.-6.7.2019 ab Regensburg mit dem Schriftsteller Matthias Kneip

Übersicht zu den Orten:

Krakau/Krakow - die alte Hauptstadt Polens, ihr geistiges und kulturelles Zentrum, wird allgemein für eine der schönsten Städte Europas gehalten. Sie wird auch "Stadt der Könige und Heiligen" genannt. Sie ist Sitz der ältesten polnischen Universität und überhaupt eine Schatzkiste voller Kunstwerke und Architekturdenkmäler. Zum kulturellen Erbe Krakaus gehört auch Kazimierz, einer der in Europa am besten erhaltene ehemalige jüdische Stadtteil. 

Zakopane und die Hoche Tatra
Die höchste Gebirgskette Polens, die Hohe Tatra, liegt nur 100 km südlich von Krakau. Der höchste Gipfel auf der polnischen Seite ist der Rysy mit einer Höhe von 2499 m. Ein großer Teil der Tatra ist ein Nationalpark, in dem u.a. die alpine Landschaft mit Tälern und Seen, der Vegetationsgürtel mit Latschenkiefern, Pflanzen und Tieren (Murmeltiere, Gemsen, Braunbären) geschützt werden. Aber die Tatra-Region ist nicht nur für ihre wilde Berglandschaft bekannt, sondern auch für die ausgeprägte Volkskultur ihrer Bewohner. Die Goralen sind eine Volksgruppe mit alten Sitten und Bräuchen, Trachten, Musik, Tänzen und einer eigenen typischen Küche.
Zakopane, das Zentrum der polnischen Tatra, ist die höchstgelegene Stadt Polens (750-1000 m). Erstmals im 17. Jh. als kleines Gebirgsdorf erwähnt, wurde Zakopane im 19. Jh. ein beliebter Kurort. Die hier wohnenden Künstler, wie beispielsweise Stanisław Witkiewicz, haben am Ende des 19. Jh. den sogenannten "Zakopaner Stil", eine einzigartige Mischung aus Jugendstil und Holzbauweise, entwickelt. Die ganze Region Zakopane ist auch als Wintersportzentrum bekannt und bietet für Kletterer, Skifahrer, Bergwanderer und Touristen viele Attraktionen.


Programm:

29.06  Regensburg - Krakau
Fahrt von Regensburg nach KrakauAnkunft in Krakau. Check in und Abendessen im Hotelabends Fakultative Teilnahme am Openair-Finalkonzert des Festiwals der Jüdischen Kultur

30.06 Altstadt und Königsschloss Wawel
vormittags "Erzpolnisches Krakau- zwischen Rom, Wien und Nürnberg" -Führung in der Altstadt von Krakau (Marktplatz, Marienkirche, Universität, Altstadtgassen, Universitätsviertel)
nachmittags  "Stadt der Könige, Stadt der Heiligen" - Führungen im Königsschloss Wawel und im Krakauer Dom
abends Abendessen in einem Stadtrestaurant

01.07  Nowa Huta, Salzbergwerk Wieliczka
vormittags  "Von der sozialistischen Musterstadt zur Solidarność - Festung" - Besuch im Industriestadtteil Nowa Huta. Führung zum Thema: "Zeitgeschichte Polens am Beispiel von Nowa Huta" anschliessend Besuch der Ausstellung in der eh. Oskar _ Schindler- Emailenfabrik
nachmittags Besuch  "Wieliczka – eine unterirdische Stadt" - Besichtigung einer einmaligen Sehenswürdigkeit der Industriekultur Europas - des mittelalterlichen Salzbergwerkes in Wieliczka (10 Km von Krakau entfernt)
abends Abendessen im Hotel

02.07   Gedenkstätte Auschwitz
vormittags Fahrt zur Gedenkstätte Auschwitz (65 Km von Krakau entfernt), Besichtigung des ehem. Stammlagers Auschwitz I und von Auschwitz II - Birkenau.Gemeinsames Mittagsessen
nachmittags  Rückfahrt nach Krakau und Zeit zur freien Verfügung in Krakau

03.07   Pieninen Nationalpark und Zakopane
vormittags Busfahrt zur Lärchenholzkirche in Dębno und in den Pieninen - Nationalpark, Flossfahrt durch das Durchbruchstal des Dunajec Flusses – eine der bekanntesten Attraktionen Polens
nachmittags Weiterfahrt ins Tatragebirge nach Zakopane. Stadtspaziergang
abends  Abendessen im Hotel

04.07 Tatra 
vormittags Busfahrt nach Kuźnice und Seilbahnfahrt auf den Gipfel Kasprowy Wierch oder Kutschenfahrt zum Bergsee Morskie Oko
nachmittags Zeit zur freien Verfügung in Zakopane, danach Besichtigung eines Goralendorfes Chochołów
abends Folkloreabend in einem traditionellen Goralenrestaurant

05.07  Zakopane - Wadowice - Katowice - Gliwice
vormittags Fahrt von Zakopane nach Oberschlesien, unterwegs Halt in Wadowice, dem Geburtsort von dem Papst Johannes Paul II. Besichtigung der Ausstellung in seinem Geburtshaus 
nachmittags Weiterfahrt über Katowice / Kattowitz - Hauptstadt von Oberschlesien. Kaffepause in der alten Bergbausiedlung Nikiszowiec. Danach Fahrt nach Gleiwitz vorbei am bekannten Gleiwitzer Sender.
Unterkunft und Abendessen in einem Hotel in Gleiwitz oder Umgebung

06.07
Heimfahrt nach Regensburg

ANMERKUNG: die Reise enthält längere Fußwege und ist leider für gehbehinderte Personen nicht geeignet  (2 Stunden lange  Stadtführungen, Spaziergang in Tatra Gebirge).

ORGANISATORISCHES:

• Start der Reise:Regensburg-Parkplatz am Unteren Wöhrd / Jugendherberge
• Kosten:Die Reise kostet € 1.240,- im Doppelzimmer mit Halbpension.
• Einzelzimmerzuschlag: € 195,-Leistungsumfang:
• Rundreise gemäß Tourverlauf in modernem Bus mit Klimaanlage
• 7 Übernachtungen in den vier Sternen Hotels mit Frühstück
• 6 x Abendessen in Hotels- und Altstadtrestaurant
• 1 x Mittagsessen• - alle Eintrittsgebühren laut Programm
• deutschsprachige Reiseleitung
• landeskundliche Begleitung von dem Schriftsteller Matthias Kneip
• Abfahrt in Regensburg 

Anmeldung:
• per E-Mail: ewa.k@marcoderpole.com.pl 
• per Telefon: +48 12 4302131
• schriftlich unter folgender Adresse:Marco der Pole, ul. Legionow Pilsudskiego 23/8, PL 30 - 509 Krakow

Anzahlung:
Die Anmeldung ist verbindlich nach der Anzahlung von € 300,- auf das Konto des Reisebüros Marco der Pole bis 22.März 2019. Die restliche Reisesumme von € 940,-, plus eventuell € 195,- EZ-Zuschlag, bitten wir vor dem 17. Mai 2019 zu überweisen.

Bankadresse:
Marco der Pole GbR Bildungs- und Studienreisen, IBAN: DE 32 1207 0024 0511 8500 00 BIC: DEUTDEDB160, Stichwort: "Reise mit Matthias Kneip 2019"

Absage:
Sollten Sie Ihre Anmeldung nicht aufrechterhalten können, bitten wir umgehend um Benachrichtigung im Falle einer Absage (Marco der Pole, Bildungs-und Studienreisen). 

Bei Stornierung der Reise stellt Marco der Pole folgende Kosten in Rechnung:
bis 45 Tage vor Reisebeginn keine Stornogebühren
- 44 - 32 Tage 30% der Gesamtsumme,
- 31 - 15 Tage 50% der Gesamtsumme,
- 14 - 8 Tage   75% der Gesamtsumme, 
- 7 - 0 Tage  100% der Gesamtsumme.
Wir empfehlen eine Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen.

Änderungen im Programm sind ausdrücklich vorbehalten.

Organisation, Information und Kontakt:
• Marco der Pole Bildungs- und Studienreisen
ul. Legionow Pilsudskiego 23/8, 
PL 30-509 Krakow, 
Tel: +48 12 4302131, +48 12 4302117, 
E-Mail: ewa.k@marcoderpole.com.pl    
www.krakau-reisen.com

 

 

Unverbindliches Anfrageformular


Person 1

Name *
Anschrift *
Telefon / FAX *
E-mail *
Ich möchte wohnen im*:
EZ DZ

Person 2

Name *
Anschrift *
Telefon / FAX *
E-mail *
Ich möchte wohnen im*:
EZ DZ

Person 3

Name *
Anschrift *
Telefon / FAX *
E-mail *
Ich möchte wohnen im*:
EZ DZ

Person 4

Name *
Anschrift *
Telefon / FAX *
E-mail *
Ich möchte wohnen im*:
EZ DZ